Heimselbstbehandlung

Heimselbstbehandlung VWS

Heimselbstbehandlung bedeutet für den Patienten nicht nur mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität. Es ist auch wichtig, im Notfall richtig zu reagieren und eine akute Blutung möglichst schnell zu behandeln. Die Blutstillung erfolgt schneller und Folgen wie Schmerzen (z. B. bei Muskelblutungen), Gelenkprobleme oder Komplikationen bei Blutungen (z. B. im Magen/Darm) werden vermieden.  

Auf Anzeichen einer akuten Blutung kann der Patient, der in der Heimselbstbehandlung geschult ist, schneller reagieren. Entsprechende Kurse werden von Selbsthilfegruppen oder Behandlungszentren angeboten, die auf Gerinnungsstörungen spezialisiert sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen