Freizeit für junge Leute mit Gerinnungsstörung

01. Mai 2015

Vom 2. bis 15. August 2015 findet in Vöhl am Edersee wieder eine Kinder- und Jugendfreizeit statt. Organisiert wird diese Veranstaltung wie in jedem Jahr von der Jugendabteilung der Deutschen Hämophiliegesellschaft (DHG). Das Programm für die Kids mit Gerinnungsstörung wird sicherlich auch in diesem Jahr wieder sehr abwechslungsreich sein.

Gerinnungsstörung

Spaß und Austausch im Fokus – Kinder und Jugendliche mit Gerinnungsstörung on Tour

Der Fokus liegt bei der gemeinsamen Freizeit am Edersee auf dem Knüpfen von Kontakten mit anderen Betroffenen. Wenn ein Kind von einer Gerinnungsstörung betroffen ist, führt dies zu Besonderheiten im Alltag. Im Gegensatz zu anderen Altersgenossen müssen die jungen Patienten Vieles beachten und mehr auf sich aufpassen. Das Schöne bei dieser Freizeit: Hier bringen alle die gleichen oder ähnliche Voraussetzungen mit und lernen gemeinsam, gut damit umzugehen. Das Thema von Willebrand Syndrom (VWS) dominiert jedoch nicht die gesamte Freizeit.

Was bei der Kinder- und Jugendfreizeit geboten wird

Neben schönen Stunden am Edersee, Ausflügen in Kletterparks, zum Surfen, zum Wandern oder zum Kanufahren (das Programm variiert von Jahr zu Jahr und wird rechtzeitig von der DHG bekanntgegeben) stehen auch Themen auf dem Programm, die stärker mit der Gerinnungsstörung verbunden sind. Wer zum Beispiel von dem VWS betroffen ist, erhält durch den Spritzenkurs wertvolle Informationen und praktische Hinweise. Dies soll die Heimselbsttherapie erleichtern und gibt den Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, ganz individuelle Fragen zu stellen. Die Kurse werden von erfahrenen Fachleuten geleitet, allen voran ist ein spezialisiertes Ärzteteam mit von der Partie.

Weitere Informationen zur Freizeit für Kinder und Jugendliche mit Von-Willebrand-Syndrom

Wer sich über die genauen Daten und bezüglich der Anmeldeformalitäten informieren möchte, melde sich bitte in der Geschäftsstelle der DHG:

Deutsche Hämophiliegesellschaft (DHG)
Neumann-Reichardt-Str. 34
22041 Hamburg
Tel.: (040) 672 29 70
Fax: (040) 672 49 44
E-Mail: dhg@dhg.de

Unter www.dhg.de sowie auf der Facebookseite https://www.facebook.com/DeutscheHaemophiliegesellschaft werden aktuelle Infos für Kinder und Jugendliche mit Gerinnungsstörung zur Verfügung gestellt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen