Blutungen: Noch in der Norm oder Hinweis auf VWS?

04. Aug 2021

Bei Gerinnungsstörungen ist es oft ein langwieriger Weg zur richtigen Diagnose. Zudem sind gesundheitliche Aufklärung und der Zugang zu diagnostischen Möglichkeiten weltweit unterschiedlich gut ausgeprägt.

Octapharma engagiert sich daher auch im Bereich der Diagnostik des Von-Willebrand-Syndroms.

Ein Baustein der globalen Initiative von Octapharma ist die Website www.vwdtest.com. Über diese Website haben Menschen in der ganzen Welt die Möglichkeit, sich über die Anzeichen des Von-Willebrand-Syndroms (englisch: von Willebrand disease, abgekürzt VWD) zu informieren. Das Ziel ist es, die Anzeichen eines VWS möglichst früh zu erkennen und effizient zu behandeln.

Während die Website anfangs ausschließlich in englischer Sprache verfügbar war, wurde das Angebot kontinuierlich erweitert. Die Website www.vwdtest.com ist jetzt in vier Sprachen abrufbar: Russisch, Englisch, Spanisch und Arabisch.

Online-Fragebogen gibt eine erste Einschätzung

Im Fokus der Website steht ein einfach bedienbarer Onlinetest. Anhand von zwölf Fragen, die in wenigen Minuten beantwortet sind, erhalten Interessierte eine erste Einschätzung, ob sich ihre Blutungen noch in der Norm bewegen, oder schon ein Hinweis auf VWS sein könnten. Unter anderem beinhaltet der Test kurze Fragen zu folgenden Symptombereichen:

  • Häufigkeit von Nasenbluten
  • Blutungsdauer nach Verletzungen
  • Zahnfleischbluten
  • Ungewöhnlichen Blutungen nach Zahnextraktionen
  • Muskelblutungen
  • Dauer und Stärke der Regelblutung

Wenn der Test für VWS spricht

Deuten die Ergebnisse darauf hin, dass eine Gerinnungsstörung wie das VWS vorliegen könnte, gibt es Tipps zum weiteren Vorgehen. Der Weg führt den Betroffenen immer zu dem Arzt, der in dem jeweiligen Land Ansprechpartner ist und der ggf. an einen Facharzt (Hämostaseologen) überweist. Handelt es sich um eine Region, in der die diagnostischen Möglichkeiten begrenzter sind als in vielen europäischen Ländern, wird dem Hämostaseologen ein Diagnostik-Service in Zusammenarbeit mit einem VWS-Expertenteam angeboten.

Ganz wichtig: dieser Onlinetest kann nur einen ersten Hinweis geben, er ersetzt nicht die umfangreiche und spezifische Diagnostik und die Informationen, die zur sicheren Diagnose eines Von-Willebrand-Syndroms notwendig sind.

Ergänzende Patienteninfos zum Von-Willebrand-Syndrom

Neben dem Onlinetest stehen auf der internationalen Patientenwebsite auch weitere Informationen zu den Anzeichen, medizinischen Zusammenhängen, Behandlungsmöglichkeiten und dem Leben mit VWS zur Verfügung. Videos mit Betroffenen, die über ihr Leben mit dem Von-Willebrand-Syndrom berichten, sowie Experteninterviews runden das Informationsangebot ab.

Jetzt informieren und weiterleiten

Sie möchten selbst einen Online-VWS-Test durchführen? Sie haben Freunde und Bekannte im Ausland, für die diese internationalen Informationen wichtig sein könnten? Dann laden Sie sich jetzt den aktuellen Flyer hier herunter und/oder leiten Sie den Link zur Seite www.vwdtest.com direkt weiter.

Weitere Informationen zu diesem Online-Informationsangebot finden Sie auch im Artikel „Der Weg zur gesicherten VWS-Diagnose“.

Onlinetest zum Thema Von-Willebrand-Syndrom

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen