Von-Willebrand-Syndrom? Die Regelblutung im Blick behalten

07. Dez 2020

Haemophilie-Therapie Web-Seminar

Noch immer werden Gerinnungsstörungen wie das Von-Willebrand-Syndrom (VWS) in vielen Fällen erst sehr spät diagnostiziert. Das kann in bestimmten Situationen – beispielsweise bei Operationen oder bei einer Entbindung – für die betroffene Frau riskant werden. Umso wichtiger ist es, sich der möglichen Anzeichen eines VWS bewusst zu sein. Zu diesen gehört auch eine zu starke Regelblutung. Der „Erfassungsbogen Menstruation“ macht es Ihnen einfacher, die Intensität Ihrer Blutung zu beobachten und Auffälligkeiten in der gynäkologischen Praxis anzusprechen.


Wie wird der Erfassungsbogen ausgefüllt?

Für jeden Zyklus wird ein eigener Erfassungsbogen verwendet.

Und so funktioniert es:

  • Zunächst füllen Sie die Basisdaten aus. Dazu gehören u.a. Ihr aktuelles Alter, Ihr Gewicht und Angaben zu etwaigen Verhütungsmethoden und Zwischenblutungen.
  • Im Zyklusverlauf tragen Sie dann täglich ein, welche und wie viele Hygieneprodukte Sie verwendet haben. Details zum Eintragen finden Sie auch auf dem Erfassungsbogen.
  • Unter „Ergänzungen“ können Sie eventuelle Auffälligkeiten eintragen, zum Beispiel starke Schmerzen oder andere Beschwerden.
  • Zu Ihrem nächsten Arzttermin nehmen Sie dann alle Seiten mit, die Sie bis dahin ausgefüllt haben.

Interaktives PDF für mehr Komfort

Wenn Sie möchten, können Sie den Erfassungsbogen zur Menstruation auch ganz einfach an Ihrem PC, Tablet oder einem anderen Endgerät ausfüllen. Das interaktive PDF macht´s möglich. Nach dem Eintragen einfach abspeichern oder ausdrucken und zum nächsten Gyn-Termin mitnehmen. Hier geht`s zum PDF

Wo kann ich mich beraten lassen, wenn die Menstruation zu stark ist?

Bei einer sehr starken Monatsblutung und anderen Zyklusbeschwerden und -auffälligkeiten sind Sie bei Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt auf jeden Fall an der richtigen Stelle. Wenn sich aus dem Arztgespräch und evtl. weiteren Untersuchungen der Verdacht auf eine Gerinnungsstörung ergibt, sollte eine Mitbehandlung durch einen Facharzt in einem Hämophilie- oder Gerinnungszentrum erfolgen.

Weitere Informationen zum Von-Willebrand-Syndrom

Wenn Sie mehr über das Thema Von-Willebrand-Syndrom bei Frauen erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Informationen: https://www.info-von-willebrand.de/info-von-willebrand/leben-mit-vws/vws-bei-frauen.php

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen