Erstellen Sie Ihren Notfallausweis online am PC

10. Sep 2020

Neuer Service der IGH: Notfallausweis Generator

Ein Notfallausweis kann für Menschen mit dem Von-Willebrand-Syndrom lebensrettend sein und gibt ihnen auf jeden Fall mehr Sicherheit. Er enthält die zentralen Daten zur Blutgerinnungsstörung sowie zur Therapie und steckt idealerweise immer im Portemonnaie oder in der Tasche. Es gibt bei der Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. (IGH - www.igh.info) ein Tool, mit dem Sie Ihren VWS- oder Hämophilie-Notfallausweis ganz einfach online erstellen können.

Wie funktioniert der Notfallausweis-Generator?

Die Bedienung des Ausweis-Generators ist ganz unkompliziert. Klicken Sie einfach auf diesen Link: https://www.igh.info/notfallausweis/ und tragen Sie Ihre persönlichen Daten sowie die Informationen zu Ihrer VWS-Therapie ein. Für jedes Detail gibt es ein separates Formularfeld. Die wichtigsten Punkte sind „Pflichtfelder“, sodass Sie nichts vergessen können, was z.B. der Notarzt wissen muss.

Welche Daten werden genau abgefragt?

Neben den Eckdaten zu Ihrer Person wie Name und Geburtsdatum, sollten Sie die Felder zu Ihrer VWS-Diagnose und zu den Kontaktdaten Ihres Notfallkontakts ausfüllen. Ebenfalls empfehlenswert ist es, Ihr Hämophiliezentrum inklusive Name und Telefonnummer Ihres Hämophilie-Behandlers zu vermerken und Angaben zu Ihrem Gerinnungsfaktorkonzentrat bzw. Ihren Medikamenten zu machen.

Speichert die IGH meine Daten?

Die von Ihnen in das Formular eingetragenen Daten werden weder gespeichert, noch verarbeitet. Sie dienen ausschließlich der Generierung des PDF-Dokuments, also Ihres Notfallausweises. Dieses Dokument laden Sie nach Ausfüllen und nach dem Klick auf den Button „Ausweis generieren“ auf Ihren Rechner herunter. Die IGH erhält keine persönlichen Daten, auch nicht die Anzahl der Nutzer dieses Online-Tools.

Für welche Fälle ist so ein Notfallausweis gedacht?

Notfallausweise werden generell allen Patientinnen und Patienten empfohlen, bei denen ein Notarzt Details über die Erkrankung kennen sollte. Eine Gerinnungsstörung sollte beispielsweise vor einer Not-Operation unbedingt bekannt sein, damit Sie auch dann die passende Therapie / Prophylaxe erhalten, wenn jede Minute zählt. Außerdem ist Ihr VWS- Notfallausweis auch ein wichtiges Reisedokument, das Sie im Urlaub dabeihaben sollten. So sind auch für Sie selbst immer alle Daten verfügbar.

IGH-Mitglieder erhalten zudem eine praktische und auffallende Hülle. Hier kann der ausgedruckte Notfallausweis dann z.B. zusammen mit Krankenversichertenkarte und Personalausweis eingeschoben und aufbewahrt werden.

Direkt zum Notfallausweis-Generator der IGH

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen