Die Acetylsalicylsaeure

Die Acetylsalicylsäure, die häufig auch mit dem Kürzel ASS bezeichnet wird, ist ein häufig eingesetzter Wirkstoff. Von der Weltgesundheitsorganisation WHO wurde er auf die Liste der unentbehrlichen Arzneimittel gesetzt. Die Acetylsalicylsäure wirkt schmerzstillend, entzündungshemmend und fiebersenkend. Darüber hinaus hemmt ASS die Blutgerinnung.

Vorsicht bei Acetylsalicylsäure und dem Von Willebrand Syndrom

Da die Gerinnungsstörung Von-Willebrand-Syndrom (VWS) mit einer verminderten Blutgerinnung einhergeht, ist bei Medikamenten wie ASS Vorsicht geboten. Alternativ zur Acetylsalicylsäure stehen andere Wirkstoffe zur Verfügung, die eine vergleichbare Wirkung haben, aber ohne klinisch relevanten Einfluss auf die Blutgerinnung sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen